Ferien

Login

Kalender

Juni 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

Klassen-/Kursarbeiten

Juni 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

1.Platz bei Deutschland-Cup im Rhönradtu…

10-11-2016 Hits:1262 News

In diesem Jahr nahm ich (Tobias Seiler) zum 5.Mal am Deutschland-Cup teil. Diese fanden diesmal in Magdeburg statt. Dieser Wettkampf ist in der Landesklasse der höchste Wettkampf.

Mainz live erleben!

03-04-2018 Hits:268 News

Einige besonders engagierte Schüler und Schülerinnen unserer Schule durften am Donnerstag, den 22.03.2018 mit Frau Schnitzler nach Mainz fahren.   Wir starteten 8.00 Uhr in Ahrweiler am Bahnhof in einem tollen Reisebus. Unsere...

b_350_200_16777215_00_images_Galerie_Tag_der_Demokratie_cid_F67ECAE5-B367-42CC-AB6E-AC19CFA4FC59fritz.JPG

Schülerinnen und Schüler der Realschule Plus engagieren sich für Frieden und Demokratie

Gerade in Zeiten wie diesen, da eindeutig ein Rechtsruck in Deutschland, Europa und in der Welt zu spüren ist, wird das uneingeschränkte Engagement für Frieden und Demokratie wichtiger denn je.
Diese Notwendigkeit sahen auch die Bürger und Bürgerinnen in Remagen, als sie am Samstag, dem 12.11.16, den 5. Tag der Demokratie feierten. Wie in den Jahren zuvor, so nahm auch die Realschule Plus wieder aktiv daran teil.

Unsere engagierten Schülerinnen und Schüler, darunter erstmalig auch einige aus Syrien, thematisierten hochaktuelle Begriffe wie Heimat, Integration und Gemeinschaft. Dabei schilderten sie ihre eigenen Erfahrungen mit Heimatverlust durch Krieg und Flucht, ihre Unsicherheiten und Ängste, aber auch das Glücksgefühl, wenn Gemeinschaft gelingt. Sie äußerten ihre Gedanken und Schlussfolgerungen sehr eindringlich in Form von Dialogen, Gedichten und Statements auf der Bühne und fanden dabei nicht nur einhellige Zustimmung bei den vielen interessierten Zuhörern, sondern auch bei Innenminister Roger Lewentz, Landrat Dr. Jürgen Pföhler und dem Remagener Bürgermeister Herbert Georgi.
Am schuleigenen Stand nutzten viele Menschen anschließend die Gelegenheit, ihre Botschaften und Wünsche zur Sicherung des Weltfriedens auf eine Taube zu schreiben. Im Laufe des Tages entstand eine so stattliche und äußerst vielfältige Schar an Friedenstauben, dass diese Anfang des nächsten Jahres in Form einer Ausstellung im Remagener Friedensmuseum zu sehen sein soll.
Zu der engagierten Schülergruppe gehörten Amr Sherbatji (9c), Bashar Sheikho und Dalchad Hajji Rashid (9d), Gulchin Haj Husain (9e), Dania Sherbatji, Madeleine Kosala und Nauman Khan (10a), Lena Klar, Melisa Aykanat, Moritz Röhrig, Nilay Oksal und Sina Wrigge (10b), Kristine Muschinski (10c).
Organisiert und betreut wurde die aktive Teilnahme unserer Schule am Tag der Demokratie von Projektleiterin Johanna Kretschmer und Sozialarbeiterin Tanja Wilms sowie tatkräftig unterstützt von Schulleiterin Marion Schnitzler.
 
Auch ehemalige Schüler und Schülerinnen der Realschule Plus, für die, wie sie sagen, ihr Engagement für den Frieden ein echtes Anliegen geworden ist, kamen und unterstützten unsere Aktion. So freuten wir uns über Annika Kämmer, Luna Fricke, Ruaa Draw, Sara Malitzky und Thomas Muschinski.
Ganz besondere Freude bereitete uns darüberhinaus der Besuch des ehemaligen Schulleiters Herr Maron und seiner Frau an unserem Stand.

Text: Johanna Kretschmer

Bildergallerie

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.