Meine Schule





Termine

Aktuelles

Sommerkonzert

Sprechblasen 0 Kommentare

von Karl Maron, 25.06.2015, 14:51 Uhr

Nach einer gelungenen Aufführung der Theater-AG, an der auch unsere Schülerinnen und Schüler der Chor-, Tanz- und Technik-AGs mitgewirkt haben, steht bald schon das nächste kulturelle Highlight auf dem Programm:

Zum diesjährigen Sommerkonzert

am Dienstag, 30. Juni 2015
um 19:00 Uhr
im Foyer der Rheinhalle

laden wir herzlich ein.

Es treten auf: die Bläsergruppen 5 und 6, die Chor-AG, der Schüler-Lehrer-Chor, Musikklassen der Orientierungsstufe und zahlreiche Solistinnen und Solisten.

Der Eintritt ist frei.

Dritte Ausgabe der Schülerzeitung erschienen

Sprechblasen 0 Kommentare

von Andreas Berndt und Johannes Bernrieder, 17.06.2015, 12:42 Uhr

Es ist wieder soweit: bereits zum dritten Mal erschien heute eine neue Ausgabe der Brücke. In dieser Ausgabe haben wir uns mit dem Thema "Urlaub" näher beschäftigt. Verschiedene Reiseberichte, eine Buch- und eine Filmkritik und natürlich der dritte Teil unserer Fortsetzungsgeschichte machen die neue Brücke in jedem Fall lesenswert! Neue Rätsel und ein Mandala sorgen für Unterhaltung.

Der Verkauf erfolgt in jeder großen Pause im Foyer des A-Gebäudes sowie auf den beiden Pausenhöfen zum Preis von 50 Cent.

Am Montag, 22.6.2015, beginnt zudem der Vorverkauf des ersten Jahrbuchs an der RSP. Begleitet uns darin noch einmal durch das Schuljahr 2014/2015 in Wort und Bild (Elternbrief folgt).

Besuch in Chaumont

Sprechblasen 0 Kommentare

von Andrea Hermelingmeier und Karl Maron, 11.06.2015, 11:26 Uhr

Französische Schülerinnen und Schüler mit ihren Gästen aus Remagen und Bad Neuenahr-Ahrweiler - Foto/Abbildung: Andrea Hermelingmeier

Gemeinsam fuhren wir, die Schülerinnen und Schüler der siebten bis zehnten Klassen der Frh.-v.-Boeselager Realschule plus aus Bad Neuenahr-Ahrweiler und der Realschule plus Remagen, in die französische Stadt Chaumont, die in der Champagne liegt. Die Fahrt dauerte mit einem zweistündigen Zwischenstopp in Metz insgesamt acht Stunden. Nach der Ankunft an der Schule begaben wir uns mit unseren Austauschpartnern in die Familien. Während der Woche standen Stadtbesuche in Dijon und Langres auf dem Programm. Den Samstag verbrachten wir im Freizeitpark „Nigloland“, was etwas Besonderes war, da die Planung für das Wochenende den Familien individuell überlassen war. Doch sämtliche Gasteltern und Lehrer hatten sich dazu entschlossen, diese Reise mit uns zu veranstalten. Ein Höhepunkt des Austausches waren die sportlichen Aktivitäten am „Lac de Villegusien“, wo wir mit unseren Austauschpartnern bei schönstem Wetter Kanu oder Katamaran fahren konnten.
Interessante Einblicke in das französische Schulsystem erhielten wir durch den Besuch von drei Unterrichtsstunden an einem Vormittag am Collège Louise Michel.
Beim Besuch der schönen mittelalterlichen Stadt Troyes am Tag vor der Abreise waren viele von uns sehr traurig, da sich doch die eine oder andere Freundschaft gebildet hatte. Glücklicherweise verlief die Rückfahrt am nächsten Tag reibungslos.
Abschließend kann man sagen, dass wir alle unser Französisch verbessern konnten und die Freundschaft zwischen unseren beiden Ländern nochmal gestärkt wurde.

Thomas Muschinski, 10b

'UN' - Aufführung der Theater-AG

Sprechblasen 0 Kommentare

von Marcus Wald, 10.06.2015, 09:11 Uhr

Plakat 'UN'

In diesem Jahr hat sich die Theater-AG der IGS Remagen und der RSP Remagen für ein märchenhaftes Stück entschieden, welches nichtsdestotrotz auch für Erwachsene einige Schmunzler bereit hält. Gemeinsam mit der Chor-AG und der Tanz-AG der IGS Remagen und der Technik-AG des Schulzentrums präsentieren wir:

UN - Eine wundersame Waldgeschichte

Dine und ihr Freund Fritz leiden im Kinderheim schon lange unter den Launen der bösartigen Heimleiterin. Diese ist auf der Suche nach etwas ganz besonders Wertvollem und sie zwingt Dine dazu, ihr dabei helfen. Dine macht sich auf in den Tausend-augenwald, nicht wissend, wonach sie eigentlich suchen soll. Etwas Geheimnisvolles, sei es, das ungeheure Macht verleihe. Auf ihrer Suche trifft sie auf merkwürdige fremde Gestalten und begibt sich in große Gefahr. Dine wagt sich in den Kampf und findet nicht nur das wichtige Ding – sondern etwas noch viel Wichtigeres.

Ein phantasievolles Märchen über die Suche nach dem, was uns wichtig erscheint und dem, was wichtig ist.


Aufführung am Donnerstag, 18. Juni 2015
um 19:30 Uhr
im Foyer der Rheinhalle


Karten sind ab sofort zum Preis von 3,00 EUR für Schülerinnen und Schüler bzw. 5,00 EUR für Erwachsene erhältlich.

Ganztagsunterricht

Sprechblasen 0 Kommentare

von Karl Maron, 08.06.2015, 10:24 Uhr

Am Donnerstag, dem 11. Juni 2015, findet für die Schülerinnen und Schüler der Realschule plus kein Ganztagsunterricht statt.

ältere Einträge