Meine Schule





Aktuelles

Neighbours with long teeth

Sprechblasen 0 Kommentare

von Hildegard Brown, 30.05.2016, 11:11 Uhr

Neighbours with long teeth - Foto/Abbildung: Hildegard Brown

Ein humorvolles Theaterstück in englischer Sprache, das zugleich gegen Fremdenfeindlichkeit aufruft mit Schülerinnen und Schülern der Klasse 10 c, wird am Donnerstag, dem 23. Juni 2016, um 19:30 Uhr in der Aula des Schulzentrums Remagen aufgeführt.
zum Artikel-Symbol weiterlesen

Klasse 10a besucht die Ahrweiler Tafel

Sprechblasen 0 Kommentare

von Antoinette Elcheroth, 18.05.2016, 07:38 Uhr

Die Klasse 10a bei der Ahrweiler Tafel  - Foto/Abbildung: Antoinette Elcheroth

Am 27.04.2016 besuchte die Klasse 10a der Realschule Plus Remagen in Begleitung ihrer Klassenlehrerin Frau Antoinette Elcheroth und Herrn Marcel Werner die Sammelstelle der Tafel von Bad Neuenahr-Ahrweiler. Die Klasse hatte sich im Sozialkundeunterricht mit der Armutsentwicklung in Deutschland beschäftigt. Dabei waren die Jugendlichen besonders über die hohe Kinderarmut, die laut dem aktuellen Armutsbericht des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes bei 19% liegt, bestürzt.
Daher entschlossen sie sich, im Rahmen ihrer Möglichkeiten einen Beitrag zur Linderung der Not zu leisten und die Tafel in Bad Neuenahr-Ahrweiler als eine der ortsansässigen Organisationen, die Bedürftige mit Lebensnotwendigem versorgt, zu unterstützen. Sie begannen eine Lebensmittelsammlung, deren Ergebnis, drei große Umzugskartons voller Speisen, an diesem Morgen den Mitarbeitern der Sammelstelle in Ahrweiler überreicht wurde.

Für die Jugendlichen war der Besuch dieser Stätte besonders interessant, bot er doch die Gelegenheit durch das Gespräch mit den Helfern mehr über die Arbeit der Tafel zu erfahren.
Die Mitglieder des Teams beantworteten die zahlreichen Fragen der Teenager. So erfuhren diese, dass die Tafel in Ahrweiler 500 Bedürftige versorgt, während die Zweigstelle in Sinzig 600 Menschen hilft. Vor allem Alleinerziehende und Rentner gehören zu den Menschen, die auf die Versorgung durch die Tafel angewiesen sind. So können sich diese bei den Ausgabestellen gegen einen symbolischen Betrag mit dem Nötigsten versorgen. Mit Bedauern schilderte Frau Schorn, eine der Mitarbeiterinnen, dass momentan trotz einer anwachsenden Anzahl von Bedürftigen keine weiteren Menschen die Bezugsberechtigung erhalten könnten,
da die Spenden dafür nicht ausreichten. Beeindruckt und nachdenklich verabschiedete sich die
Schülergruppe.

Welttag des Buches

Sprechblasen 0 Kommentare

von Johanna Kretschmer, 09.05.2016, 21:03 Uhr

Zum Welttag des Buches - Foto/Abbildung: Johanna Kretschmer

Am 23. April jährte sich der Welttag des Buches zum 20sten Mal - ein Lesefest, das deutschlandweit mit einer Buchgutschein-Aktion gefeiert wird.
Bisher waren es nur Viert- und Fünftklässler, die sich an diesem Tag ein Buch in der örtlichen Buchhandlung abholen durften. Doch dieses Jahr wurden auch die DaZ (Deutsch als Zweitsprache)-Schüler und Schülerinnen aller Klassenstufen der Realschule Plus und IGS in Remagen beschenkt. Das diesjährige Welttagbuch mit dem spannenden Titel „Im Bann des Tornados“ von Annette Langen enthält als Erweiterung einen mehr als 30-seitigen Bilder-Teil, sozusagen eine Comicversion der Abenteuergeschichte. Das Buch ist deshalb besonders auch für nicht-deutschsprachige Kinder geeignet, um ihnen einen Einstieg in die deutsche Literatur zu ermöglichen. Die Freude bei den Schülern und Schülerinnen der DaZ-Gruppen war entsprechend groß, war es doch für viele das erste eigene deutsche Buch.
Wir freuen uns auf die bevorstehende Lektüre und danken dem Buchsalon Hauffe herzlich für die geschenkte Literatur.


Französischer Schüleraustausch 2016

Sprechblasen 0 Kommentare

von Emilia Czubara (10b), 21.04.2016, 20:54 Uhr

Frankreich-Austausch - Foto/Abbildung: Andrea Hermelingmeier

Am Montag erreichten die französischen Austauschschüler vom Collège Louise Michel in Chaumont (Champagne) gegen 15 Uhr unsere Schüler des Frankreichaustausches. Mit Spannung und Aufregung wurden sie von ihren deutschen Austauschpartnern erwartet.
Von unserer Schule nehmen vier Schüler am Austausch teil, die weiteren Schüler kommen aus der Philipp-Freiherr-von-Boeselager-Realschule Plus in Ahrweiler.
Am Dienstag besuchten die „Corres“ bei uns die 1. Schulstunde und anschließend machten sie sich mit den Deutschen auf den Weg nach Ahrweiler, um sich dort den Regierungsbunker anzuschauen. Später aßen alle Schüler zusammen zu Mittag und nachmittags ging es als Highlight in den Kletterpark Bad Neuenahr- Ahrweiler.
Am Mittwoch waren alle Schülerinnen und Schüler in der Schulküche tätig: Sie kochten zusammen ein deutsch-französisches Menü und überzeugten sich später selbst von ihren Kochkünsten als sie zusammen in gemütlicher Runde ihr Menü verspeisten.
Am Donnerstag nahmen die Franzosen am Unterricht ihrer Austauschschüler teil, um einmal einen Einblick in den deutschen Schulalltag zu haben, der sich doch deutlich von dem eines französischen Schulalltags unterscheidet. Der Nachmittag wurde dann ganz individuell gestaltet. Erste Freundschaften haben sich schon geschlossen.
Am Freitag fahren alle 38 Schülerinnen und Schüler nach Köln, um dort den Kölner Dom und den WDR zu besichtigen. Anschließend dürfen sie in Kleingruppen durch die Innenstadt laufen, was aus Schülersicht häufig das Beste am Ausflug ist.
Das Wochenende verbringen die Franzosen bei ihren Gastfamilien. Diese entscheiden wie sie die freien Tage gestalten, ob sie zusammen mit Freunden in die Stadt oder Freizeitparks fahren oder vielleicht gemeinsam grillen.
Die letzten beiden Tage werden alle sehr genießen, denn bereits am Montagmorgen werden die Austauschpartner nach einem erfahrungsgemäß tränenreichen Abschied mit dem Bus zurück nach Frankreich fahren.
Auf französischer Seite wurde der Austausch von Mme Didier organisiert und für die Realschule Plus Remagen von Fr. Hermelingmeier. Die französische Begleitung waren Mme Etienne und Mme Baudet.

Neue Stundenpläne!

Sprechblasen 0 Kommentare

von Sabine Klaes, 17.04.2016, 10:31 Uhr

Stundenplan - Foto/Abbildung: Photocase.de
Photocase.de


Ab Montag, den 18.April 2016 gelten neue Stundenpläne.
Wir bitten daher alle Schüler und Kollegen, einen Blick auf die überarbeiteten Stundenpläne zu werfen und zu überprüfen, ob sie von den Änderungen betroffen sind.

ältere Einträge