Meine Schule





Termine

Aktuelles

Schulleiter Karl Maron verabschiedet

Sprechblasen 0 Kommentare

von Sabine Klaes, 13.07.2016, 18:44 Uhr

Verabschiedung von Schulleiter Herr Maron - Foto/Abbildung: Sabine Klaes

Am Montag verabschiedete die Realschule Plus ihren Schulleiter Karl Maron, der seit Sommer 2013 in Remagen tätig war. In einem bunten Rahmenprogramm würdigten offizielle Vertreter unterschiedlichster Institutionen und Remagener Kollegen seinen Einsatz für die Schule.
Eröffnet wurde die Feier durch Konrektorin Marion Schnitzler gefolgt von einem Klavierstück von Händel, gespielt von Frau Löttgen. Kreisbeigeordneter Herr Münch und Herr Ihlenfeld (GEW) lobten Herrn Marons Tätigkeit für Gewerkschaft und Personalrat. Auch Herr Steiling (SEB), Konrektorin Marion Schnitzler und Frau von Lüdinghausen als Didaktische Koordinatorin der IGS Remagen bedachten Herrn Marons Einsatz für Schule und Schüler mit herzlichen und humorvollen Worten.
Bilderreich stellten die Schüler der Klasse 8a dar, wie sie den nun ausscheidenden Schulleiter sehen und welche Dinge und Eigenschaften sie besonders mit ihm in Verbindung bringen. Auch Spuren, die Herr Maron in den Herzen und Erinnerungen seiner Schülerinnen und Schüler und aller Kollegen hinterlässt, wurden vorgetragen und ihm in Buchform mit auf den Weg gegeben.
Musikalisch wurde die Veranstaltung untermalt von weiteren Klavierstücken gespielt von Kristine Muschinski, Jannis Schmitz und Marco Vera Morales sowie einem Auftritt des Schulchores unter der Leitung von Frau Anita Reuter. Auch der singende Personalrat der Realschule Plus bedachte Herrn Marons positiven Einflusses auf das Kollegium und bedankte sich im Namen aller für die vergangenen drei Jahre.

Die Überreichung der Urkunde zur Versetzung in den Ruhestand wurde durch Herrn Ralf Groß von der Schulaufsicht der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Koblenz vorgenommen, verbunden mit einem Dank für die geleisteten Dienste und den besten Wünschen für die kommende Zeit.

Wir wünschen Herrn Maron für seinen Ruhestand alles Gute, Gesundheit und eine glückliche, erfüllende Zukunft.

Wir waren dabei!!

Sprechblasen 0 Kommentare

von Michaela Lohmer, 13.07.2016, 13:34 Uhr

Wir waren dabei! - Foto/Abbildung: Michaela Lohmer

Am 9.7.2016 fand der erste große Jugendfilmwettbewerb des Kreises Ahrweiler statt. Wir waren dabei und haben unsere Schule mit 8 selbstgedrehten Filmen vertreten. Nach einigen Reden zum Beispiel vom Landrat Dr. Pföhler und Horst Gies wurden alle 21 teilnehmenden Filme auf einer riesigen Projektionsfläche präsentiert.
Leider war die dreiköpfige Jury nicht einer Meinung mit uns, dass wir ALLE Preise mit unseren wunderbaren Filmen zum Thema Alkohol, Freundschaft, Mobbing und vielem mehr verdient hätten. Doch das Publikum war auf unserer Seite und so gewannen Robin Dresen und Carl Vasko mit ihrem Film „Don’t drink and drive“ den Publikumspreis. Wir gratulieren beiden herzlich! Als Anerkennung der Veranstalter bekam jeder Teilnehmer eine Urkunde. Alle unsere Schülerinnen und Schüler haben auf jeden Fall wunderbare Filme gedreht und können stolz auf ihre Arbeit sein.
(Alana, Bartek, Charlotte, Nilay, Sarah, Sina, Fr. Lohmer)

Schulentlassfeier für rund 100 Abschlussschüler

Sprechblasen 0 Kommentare

von Sabine Klaes, 10.07.2016, 12:50 Uhr

Schulentlassfeier 2016 - Foto/Abbildung: Marcel Werner
Marcel Werner

Rund einhundert Schülerinnen und Schüler erhielten am Freitag ihre Abschlusszeugnisse über die Erlangung der Berufsreife bzw. der Mittleren Reife.
Besonders ausgezeichnet wurden für ihre herausragenden Leistungen die Klassenbesten Kora Engels (10a), Emilia-Marie Rischak (10b), Lukas Schüttler (10c), Anna Niewolak (9d) und Meryem Gümüsel (9e). Sie erhielten Buchgutscheine durch den Förderverein des Schulzentrums Remagen.
Die Urkunden der Ministerin, die jedes Jahr für besonderes Engagement verliehen werden, gingen in diesem Jahr an Sophia Marques (9d), Anastasia Dell (10a) und Alina Wäsche (10c).
Wir gratulieren allen Abschlussschülern ganz herzlich zum Erreichen ihres Schulabschlusses und wünschen euch alles Gute für euren weiteren Lebensweg.

Weitere Fotos folgen in Kürze.

ältere Einträge